▶ AKTUELL: ATEMKURS Ruhe & Lebenskraft:
Einfach natĂŒrlich Stress abbauen und Resilienz stĂ€rken mit AtemĂŒbungen

8SAMMELN am 8. August 2023: Meine 8 achtsamen Momente – und deine, wenn du mitmachen magst 😀

Susannes Wahrnehmungseinladung fĂŒr den 8. des Monats: Wir starten heute, am 8. August 2023. Machst du mit?

Sobald du deinen eigenen Artikel mit den acht gesammelten Momenten von heute parat hast, kannst du deinen Link in den Kommentar setzen. Meine 8 Punkte ergÀnze ich im Laufe des Tages.

Ich freue mich auf deine Erlebnisse und danke dir im Voraus fĂŒrs Teilen, Jeder und jede ist in der eigenen Wahrnehmung einzigartig! Was du erlebst, zĂ€hlt. In der Vielfalt der unterschiedlichen Erlebnisse können wir von- und miteinander lernen und ich freue mich darauf, von dir zu lesen.

Susannes 8sammeln-Ernte vom 8. August 2023

Ich habe vor, Duft-Momente einzusammeln. Übers Wochenende haben wir mit dem Ferienbesuch so viel ĂŒber die Nase geredet und gelacht. đŸ””đŸ€„đŸ‘ƒ

  1. Ich habe meine Nase eingeladen, mir heute «sinnliche» Momente zu schenken: Im DÀmmerschlaf höre ich es zuerst «in den Ohren lÀuten». Plötzlich fliegt eine Idee vorbei, was ich ins Editorial der JubilÀumsausgabe der atemzeit schreiben könnte (eine Aufgabe, die auf meiner Todo-Liste wartet). Mein Riecher glÀnzt wÀhrend meiner ersten wachen Stunde mit Abwesenheit, was wohl passieren muss, um ihn zu wecken? (7.15 Uhr)
  2. Draussen sammle ich Beeren fĂŒrs FrĂŒhstĂŒcksmĂŒesli. Die morgendliche Bergluft ist kĂŒhl und schmerzt fast in der Nase. Ich höre Kuhglocken und frage mich, ob sie die KĂŒhe jetzt schon runterholen (es hat auf der Höhe geschneit). Die Beeren sind glatt und feucht unter meinen Fingerbeeren – riechen tue ich nichts. (8.50 Uhr)
  3. Aus der Tasse steigt der heisse Dampf auf und endlich erreicht ein Duft meine Nase: Ich inhaliere Kaffee (9.35 Uhr)
  4. Ich nehme das Alporn aus dem Kasten, der riecht muffig, wie immer. (10.20)
  5. Im Dörfchen Muldain duftet es nach Heu.
  6. Im Tunnel im Alten Schin rieche ich feuchte und altertĂŒmliche Luft – ganz anders als im Kasten!? Eher so wie in einem Kinderkrimi.
  7. Eingangs Scharans duften Rosen und Lavendel, erschlagen von einem Schwall Bratfett. Das ist schade.
  8. An der Bushaltestelle FĂŒrstenau Dorf riecht es wĂŒrzig nach Kuhstall. Da werden Erinnerungen an meine Kindheit wach.

Meine Nase hat mich durch den Tag erstaunlich selten mit Wahrnehmung beglĂŒckt, musste ich feststellen. Ich habe mehr gehört, gesehen und gespĂŒrt als gerochen. Nun ist die Nase vielleicht ein bisschen beleidigt? Jedenfalls dĂŒnkt sie mich nun verschnupft. 😑

👆 Beispiel

FĂŒr Minimalisten (was ich auch ab und zu versuche đŸ€—đŸ€ŁđŸ™„) kann das so aussehen: Einfach eine Liste mit 8 Punkten machen und deine Stichworte zum Erlebnis dazupacken.

Jetzt bis du dran!

Nimmst du meine Wahrnehmungseinladung an? Du kannst deinen eigenen Blogbeitrag natĂŒrlich komplett frei gestalten, inkl. Fotos, Audio, Video 
 Ich bin gespannt!

Verlinke unten im Kommentar zu deinem Beitrag. Ich werde eine Mail erhalten, deinen Kommentar freigeben und gerne bei dir auf dem Blog kommentieren.

Du hast keinen eigenen Blog? Schreibe deine 8 Punkte direkt in den Kommentar zu diesem Beitrag (und beginne möglichst bald, selbst zu bloggen 😄).

8sammeln im Netz – so funktioniert die Verlinkung auf deinen Beitrag

Ich freue mich auf deine Erlebnisse und bedanke mich im Voraus fĂŒrs Teilen! 👇👇👇

  1. Gib deinen Namen und den Link zu deinem Blogbeitrag zum 8sammeln ein im Kasten bei «Mister Linky’s Magical Widgets». [Mister Linky’s magische Grafikobjekte], damit der Link zu deinem Artikel auf der Liste erscheint, und drĂŒcke ENTER.
  2. Hinterlasse einen Kommentar: Kopiere aus deinem Blogbeitrag einen deiner 8 gesammelten Momente: dein Highlight, dein grösstes Staunen oder deine wertvollste Wahrnehmung durch den Tag.

Wer war dabei beim 8sammeln vom 8. August 2023? 🔎 Hier ist die Linkliste

Mister Linky's Magical Widgets — Thumb-Linky widget will appear right here!
This preview will disappear when the widget is displayed on your site.
If this widget does not appear, click here to display it.

Das hat dir gefallen? Schick es jetzt jemandem!

  • Liebe Susanne, das hat echt Freude gemacht. Danke fĂŒr die Anregung. Hier findest du meinen Artikel
    https://www.sylvia-tornau.de/achtsamkeit/

    • A
      Susanne von Atemhaus Wagner

      Liebe Sylvia, die Freude ist ganz meinerseits! Habe dir ausfĂŒhrlich im Kommentar auf deinem Blog geschildert, was dein Beitrag bei mir alles auslösen konnte – herzlichen Dank fĂŒrs Mitmachen! Gruss, Susanne

  • Liebe Susanne
    Das ist ein mega tolles Format. Da mache ich das nĂ€chste Mal auch mit. WĂ€re schön, wenn mich rechtzeitig vorher eine kleine Erinnerung erwischt
 🙂
    Heb‘s guet Eveline

    • A
      Susanne von Atemhaus Wagner

      Liebe Eveline, ja – das mit der Erinnerung ist mir auch durch den Kopf gegangen – nur schon fĂŒr mich selbst. Ich melde mich wieder und freue mich riesig, dass du auch dabei bist đŸ”ŽđŸ€—đŸŽš Herzlich, Susanne

  • Liebe Susanne, danke fĂŒr diese Möglichkeit, es ist großartig!

    https://birgitbuchmayer.com/2023/08/09/achtsam-durch-den-tag/

    • A
      Susanne Wagner

      Liebe Birgit, herzlichen Dank fĂŒr dein 8sammeln! „Da ist ein starker Impuls, den Dingen sofort einen Namen zu geben, zu kommentieren und zu bewerten.“ Da bin ich voll bei dir und ĂŒbe auch immer wieder, „einfach“ wahrzunehmen. Atemgruss, Susanne

Teile mit uns, was dir gerade durch den Kopf geht.

Wenn du bis jetzt noch nicht gegÀhnt hast, lies hier weiter