Blogparade #8sammeln

#8sammeln am 8. Februar 2024: Start mit schlechter Laune, Tagesende im Atemflow

Titelgrafik 8sammeln Februar 2024

Meine Wahrnehmungseinladung für den 8. des Monats: Machst du mit? #8sammeln ist für Blogger:innen, die mehr vom Leben haben wollen, das Staunen lieben und das Vernetzen schätzen. Bildschirme bremsen die Vielfalt unserer Wahrnehmung. Ja, gerade jetzt! Wo sind deine Sinne hin? Hol sie dir zurück!

Sobald du deinen eigenen Artikel mit den acht gesammelten Momenten von heute parat hast, kannst du deinen Link bis am 10. Februar um 23.59 unten bei Mister Linkys Magical Widget setzen. Meine 8 Punkte ergänze ich im Laufe des Tages.

Ich freue mich auf deine Erlebnisse und danke dir im Voraus fürs Teilen! Jeder und jede ist in der eigenen Wahrnehmung einzigartig! Was du erlebst, zählt. In der Vielfalt der unterschiedlichen Erlebnisse können wir von- und miteinander lernen und ich freue mich darauf, von dir zu lesen.

8 achtsame Februar-Momente

  1. Beim Aufwachen habe ich schlechte Laune und einen dummen Kopf – überhaupt keine Lust, einen Tag lang achtsam wahrnehmend Sinneseindrücke zu sammeln und zu dokumentieren 😉. Ich leiste mir den Luxus, noch eine Stunde liegenzubleiben, das tut gut.
  2. Die Zukunft ist der Raum unserer Möglichkeiten, der Raum unserer Freiheit. (Carl Jaspers). Ich liebe es, am Morgen den Spruch zu lesen auf dem Original Leitspruch-Kalender: Mehr Sprüche und was ich mit ihnen anstelle, gibt es bei meiner Kalenderblatt-Challenge.
  3. Unterwegs spüre ich Regentropfen im Gesicht und es fliegen ein paar Störche nah über meinem Kopf vorüber. Es gibt viele Störche in unserer Region, trotzdem ist es jedes Mal ein Erlebnis, wenn ich die Vögel von Nahem im Flug beobachte.
  4. Auf dem Weg zur Arbeit fällt mir plötzlich ein, was ich bin und tue als Atemtherapeutin: Wahrnehmungsspezialistin für innere Kommunikation. Mal schauen, ob das morgen immer noch so passend klingt in meinen inneren Ohren.
  5. Vom Regen ist die Strasse laut. Das nehme ich erst wahr, seitdem mich eine blinde Arbeitskollegin darüber aufgeklärt hat, dass die Orientierung übers Gehör bei Regen anstrengender sei als auf trockenem Grund.
  6. Ein paar Fehler in der Wortliste, die ich als Übertragungsspezialistin Blindenschrift bearbeite, bringen mich zum Schmunzeln: Krankenaus, Speermüll, Voicemal.
  7. Online-Sitzung mit dem Vorstand des AFS Atemfachverband Schweiz. Im Voraus bin ich müde und würde lieber etwas Analoges tun. Sobald ich meine Kolleginnen treffe im virtuellen Raum reguliert sich das und die Traktanden sind schneller wegdiskutiert als gedacht.
  8. Am Abend in der Musikprobe des MVN Musikverein Neerach bin ich Bewegung und Klang – Total im Flow und so dankbar, das wieder erleben zu dürfen mit dem Waldhorn.

Was hat dich heute überrascht? An welchem meiner Punkte bist du hängengeblieben? Ich bin gespannt auf deine Wahrnehmung.

Jetzt bist du dran! 8sammeln vernetzt dich

Du hast gebloggt?

Du hast 8 Momente, aber keinen eigenen Blog?

  • Schreibe deine 8 Punkte direkt in den Kommentar zu diesem Beitrag (und beginne möglichst bald, selbst zu bloggen 😄).
  • Oder kommentiere auf LinkedIn, was du am 8. des Monats geerntet hast an achtsamen Momenten. Zum LinkedIn Event »

Ich freue mich auf deine Erlebnisse und bedanke mich im Voraus fürs Teilen! #8sammeln.

8sammeln Button Ich bin dabei

Dir gefällt 8sammeln? Verwende diese Grafik in deinem Beitrag. Hier gibt’s eine Download-Anleitung.

Mister Linky's Magical Widgets — Thumb-Linky widget will appear right here!
This preview will disappear when the widget is displayed on your site.
If this widget does not appear, click here to display it.

Hinterlasse dein Highlight aus deiner 8sammeln-Liste hier als Kommentar.
Berichte mir, welche Punkte aus meiner Liste dich ansprechen oder stelle eine Frage. Ich freue mich auf unseren Austausch.

Wecke deinen Atemsinn
mit einer Zufallsmikropause 🥱

  • Erlebe dich ⏳ in einer Minute zwischendurch
    • als ganzer Mensch
    • immer wieder neu
    • mit allen Sinnen

    … damit es dir gut geht vor dem Bildschirm 👣

Hier entlang zum Mikropausengenerator
  • Hallo Susanne,
    Regen als Wahrnehmungs- und Lautverstärker stresst mich sehr. Bei meiner Hündin scheint Regen auch den Geruchssinn zu verstärken und sie meidet dann auch Ort wo vorher viele Hunde waren.
    Leider gibt es von mir dieses Mal keinen verbloggten #8sammeln. Ich habe zwar gesammelt und auch genoßen, jedoch war der Tag zu viel für mich, so das es mir schon am späten Nachmittag nicht mehr gut ging und bis in den nächsten Tag so blieb. Vielleicht gibt es noch einen Kurzbeitrag- wer weiß.
    Herzliche Grüße Silke

    • A
      Susanne Wagner

      Hallo Silke
      Danke sehr für deinen Kommentar! Egal ob verbloggt oder nicht, ich bin sicher, die achtsamen Momente sind genauso wertvoll für dich. Zu respektieren, dass es zu viel ist und sorgsam mit sich umzugehen ist wohl das Achtsamste, das der Mensch tun kann. Ich freue mich auf ein nächstes Mal um wieder mitlesen zu dürfen, was du beim 8sammeln erlebst. Bis dahin gute Gesundheit und einen Alltag in deinem Tempo und Intensität wünscht dir – Susanne

  • Liebe Susanne. Mir gefällt deine Bezeichnung für unser Berufsfeld. “Wahrnehmungsspezialistin für innere Kommunikation” – so passend! Obwohl… an diesem 8. bin ich ganz schön an meine Wahrnehmungsgrenzen gestossen und habe mich zeitweise mehr als Anfängerin denn als Spezialistin gefühlt. Das Warum und Wieso dazu kannst du gerne in meinem aktuellen 8sammeln Artikel auf meinem Blog nachlesen (https://www.potenziale-erkennen.com/2024/02/08/8sammeln-februar/).
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    • A
      Susanne Wagner

      Liebe Eveline, ich bin überzeugt davon, dass genau das «Anfänger:in sein» immer wieder nötig ist: An Sachen herangehen, als ob wir darüber nichts wüssten und schauen, was passiert. Das auszuhalten wird natürlich umso schwerer, je «kompetenter» und «wissender» ich in Bezug auf ein Thema bin. Vielen Dank für deinen Beitrag zum Februar-8sammeln und ich bin gespannt auf deine Erlebnisse! Gruss,
      Susanne

Teile mit uns, was dir gerade durch den Kopf geht.

ATEMKURS Verschwindibus Frosch

Kloss im Hals?
Hilfe dank Atem­übungen

 

Hals befreien 🐸 Kopf entlasten

für Betroffene und Fach­personen

Erzähl mir mehr!

Wenn du bis jetzt noch nicht gegähnt hast, lies hier weiter