Blogparade #8sammeln

Statistik 2023: Neustart mit ZERO und jetzt schlägt’s 13 – Mein Blog in Zahlen und Gefühlen

Porträt Susanne im verschneiten Wald. Titelgrafik: Statistik 2023: Mein Blog in Zahlen und Gefühlen

Statistik 2023 olé: Während des vergangenen Jahres habe ich 69 Blogartikel veröffentlicht. Das sind 115,516 Wörter und entspricht ca. 8 Stunden Lesezeit. 😊 atemsinn.ch ist erst seit Mai 2023 online. Unaufhörliche 401-Meldungen von Google – [ungültig] obwohl die Seite online war und lief! – zwangen mich, susannewagner-atemtherapie.ch aufzugeben 😔. Warum??? Werde ich wohl nie herausfinden – egal, so hatte ich die Chance, mich neu zu erfinden.

Ich migrierte alle bisherigen Blogartikel auf die neue URL und begann bei Domain Authority ZERO. Autsch! 🙀 Heute ist meine DA (eine Suchmaschinen-Einstufung von max. 100) bei 13 / Stand Ende Dezember: 14. Von August bis jetzt konnte ich zuschauen, wie sie Monat für Monat zwei Punkte hinzugewann. 🤗 Das war atemberaubend spannend und verschaffte mir ein kleines Flash! 🤩 Jetzt hat atemsinn.ch gut 1000 Backlinks (Links, die aus dem Internet auf meine Webseite verweisen).

Auf meinem Blog gibt es ca. 170 Artikel. atemsinn.ch hatte 2023 5366 Besucher mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 3 Minuten 35 Sekunden. Es sind über 100 Kommentare dazugekommen. 🤸‍♀️ Der Mikropausen-Generator wurde von ca. 500 Besuchern über 1000 Mal aufgerufen. Dafür, dass ich Mitte Jahr neu startete, macht mich das echt zufrieden 😀! Im ersten halben Jahr 2023 veröffentlichte ich lediglich einen einzigen Artikel, der allerdings derzeit am besten läuft in meiner Expertenkategorie «Atmen» (siehe bei 3, Punkt 5).

Seit August bin ich bei The Content Society dabei: Gemeinsam und in der wild-diversen Meute von Leitwölfin Judith Peters bloggt es sich (noch) viel beschwingter. So sind 2023 drei Kategorien neu hinzugekommen: Rückblicke, Persönliches und Business. Mir macht das riesig Freude und ich bin gespannt, was mein Bloggerinnen-Leben noch für mich bereithält. Wie ist das bei dir? Zahlen und Gefühle: Erzähle mir etwas über deinen Blog oder warum du keinen hast – ich freue mich auf deinen Kommentar!

Der Atemblog in Zahlen 😁 [Freude herrscht!]

  • Neue Artikel 2023: 69
  • Anzahl Artikel seit 2018: 170+ – vgl. Archiv

  • Alle Artikel 2023: 115,516 Wörter – Lesedauer ca. 8 h
  • Alle Artikel seit 2018: 222,493 Wörter – Lesedauer ca. 15 h

Fazit: Um meinen kompletten Blog zu lesen, brauchst du 14 Stunden und 50 Minuten Zeit (bei durchschnittlich 250 Wörtern/Minute). 😉

Meine 5 liebsten eigenen Blogartikel aus 2023 😍

  1. Platz: 5 Gründe, warum ich dir vor dem Bildschirm jetzt eine Zufalls-Mikropause empfehle: Mikropausen waren mein Jahresthema … eigentlich hatte ich mein Sachbuch dazu fertig schreiben wollen – das steckt noch in der Pipeline. Dafür nahm das Thema Mikropausen auf meinem Blog richtig Fahrt auf, das freut mich!
  2. Platz: Meine 3 wichtigsten Werte: Neugier, Fantasie und Kreativität: Das war wie beim Skirennen: Eine Goldmedaille und zwei teilen sich das Silberpodest. Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Fantasie und Kreativität? Ja, ich weiss jetzt, es gibt definitiv einen und davon profitieren beide Eigenschaften.
  3. Platz: Atemlos: 10 Momente im Alltag, in denen mir die Luft wegbleibt und wie ich das ändere [Blogparade #atem-meinpartnerfuersleben]: Bei den Blogparaden teilzunehmen war reiner Genuss und ich verfasste über 10 Artikel. Als Atemtherapeutin zu teilen, in welchen Momenten es eng wird mit dem Schnauf, fand ich ein Wagnis, das ich wichtig finde – für beide Seiten!
  4. Platz: Die Pausenformel: Natur als Vorbild. Arbeitspsychologin Eveline Baumgartner Meier im Interview: Es machte riesig Spass, meine Atemkollegin zum Thema Pausen auszufragen und ihre Perspektive als Arbeitspsychologin sowie ihre eigenen Erfahrungen im Alltag damit abzuholen – zumal ihr der Spagat zwischen Familie und Selbstständigkeit gelingt!
  5. Platz: Schreiben: 10 Momente des Glücks [#warum­ichschreibe]: Bloggen macht mich einfach glücklich – das liegt am Schreiben. Da war ich besonders dankbar für Gabis Blogparade, denn über mein Schreib-Warum hatte ich vorher noch nie geschrieben.

Fazit: Qual der Wahl – ich mag sie alle! Sonst hätte ich sie nicht online gestellt. Sehr gut gefallen hat mir die Blogparaden-Zeit und die Blogdekade im August. Das Beste am Bloggen ist für mich der Austausch und die Gemeinschaft, die entsteht, wenn ich mich immer wieder mit meinen Themen auseinandersetze und das gemeinsam mit Menschen, die genau das für sich auch tun.

Meine 5 Blogartikel mit dem meisten Traffic 2023 🤑

  1. Platz: Die Anleitung zur Blogparade #nudelfrage wurde über 500 Mal besucht. Meine erste Blogparade fand Anklang und obwohl die Frage manche zuerst irritierte, schrieben sie doch darüber, welche Nudel sie wären. Im Nudel-ABC finden sich alle von A wie Asiatische Glasnudel über R wie Rotelle bis zu T wie Tortelloni.
  2. Platz: Die Fun Facts zu meiner Person hatten ca. 200 Besucher:innen. Mit diesem Artikel ging es los im Sommer: Wie von Judith prophezeit, sind die Fun Facts einfach der Renner. Genial, danke!
  3. Platz: Die 8sammeln-Anleitung wurde fast 200 aufgerufen. Meine monatliche Mini-Blogparade zur Förderung der achtsamen Wahrnehmung im Alltag hat eine Handvoll treue Teilnehmerinnen und offenbar einige Besucher:innen, die schauen gehen, was das soll.
  4. Platz: Neben der Kategorie Persönliches (vgl. Platz 1. und 2.) waren Rückblick-Beiträge wie 12 von 12 oder Monatsrückblicke klickstark. Ich war bisher der totale Bildermuffel. Nun gebe ich mir Mühe, wenigstens einmal im Monat mehr als ein Beitragsbild anzubieten. Es lohnt sich offensichtlich und ich gewöhne mich daran, mehr Fotos in meine on- und offline-Leben zu lassen.
  5. Platz: Der beste Expertenartikel in der Kategorie «Atmen» war Diese 3 Gewohnheiten halten dich davon ab, natürlich gesund zu atmen: Wie geht richtig atmen? Das werde ich so oft gefragt von meinen Klienten und Klientinnen. Es ist eben nichts, was du machen musst, bestenfalls geschieht es einfach natürlich und von selbst. Wie unser modernes Leben das verhindert und stört, damit beschäftige ich mich sehr gerne und suche immer wieder neue Ideen, wie der Mensch zurück zum natürlich gesunden Atemgeschehen findet.

Fazit: «Persönliches» und «Rückblicke» sind Kategorien, die erst dieses Jahr hinzugekommen sind und total gut funktionieren! Anleitungen bringen Besucher und lassen sie auf der Seite verweilen, so haben die beiden Blogparaden stark zu meinem Traffic beigetragen.

Meine 5 Blogartikel mit den meisten Kommentaren 2023 👂

  1. Platz: Welche Nudel wärst du? [Meine Blogparade: Die Nudelfrage] Mit meinem Blogparadenthema habe ich bei meinen Artikeln «den Vogel abgeschossen». 20 Personen haben teilgenommen und in den Kommentaren ihre eigenen Blogartikel zur Nudelidentität verlinkt. Danke euch allen für eure Beiträge und wie ihr der Frage Leben eingehaucht habt!
  2. Platz: Innere Unruhe: 250+ Ideen, wie du sie loswirst inkl. Trick, wie du schnell ins Tun kommst: Diese epische Liste habe ich total gerne runtergeschrieben und die Ideen versiegen nicht. Es berührt mich, wie die einzelnen Ideen Anklang finden oder zum Reflektieren anregen. Genau das geniesse ich so: Austausch, Diskussion, von- und miteinander Lernen aus der Erfahrung.
  3. Platz: Fun facts über mich: Schlimmster Ohrwurm, Prüfungsflops, Superpower: Kein Wunder, dass ich bei diesem Artikel mit vielen Kommentaren beschenkt wurde! Es gab Punkte, bei denen ich mich fragte, ob die wirklich auf die Liste und somit in die Welt sollen – genau für diese hat es sich gelohnt. Beim Schreiben kann ich nie im Voraus wissen, was wie bei wem anklingt – das habe ich dabei gelernt.
  4. Platz: Mein allererster Monatsrückblick: Juli 2023 – frisch getippt aus den Ferien: In der neuen Kategorie «Rückblicke» gab es Sommer, Sonne und Ferienstimmung mit dem ersten Selfie für den Blog. Es machte Spass! Gut, dass ich meine inneren Widerstände zum Rückblicken bzw. Rückbloggen überwunden habe …
  5. Platz: Richtig­­­mache­­ri­­t­is beim Atmen: Lass dich vom Trend zum Guru-Atem nicht stressen: Was bedeutet «richtig atmen» und wer bestimmt, was stimmt? Dieses Thema beschäftigt mich schon lange und mit der Richtigatmeritis bin ich so oft konfrontiert. Ich finde: Wenn es stresst, ist es sicher nicht richtig! Wenn es einen Guru dafür braucht, habe ich auch meine Vorbehalte. Und was ist deine Meinung dazu?

Fazit: Die Blogparade #nudelfrage hat die Kommentare zum Explodieren gebracht! Auch das Listicle mit Tipps zum Umgang mit innerer Unruhe fördert den Dialog und onpage-Austausch. Nicht überraschend, trotzdem sehr erfreulich, wie der Fun-Facts-Artikel dazu beiträgt, dass Besucher:innen Kommentare hinterlassen.

Bei der Blogparade überrascht mich, dass die Besucher:innen via Social Media vor allem von Kanälen kommen, die ich in der Zeit gar nicht aktiv bediente (Facebook und Instagram). Etwa ein Viertel der Besucher:innen kamen via Social Media auf die Blogparaden-Anleitung. Bedeutet, die Blogparade wurde von den Teilnehmer:innen auf ihren Social-Media-Kanälen geteilt und führte auf meinem Blog zu mehr Traffic. Bingo!

Screenshot aus dem Analytikprogramm Matomo: Besucher:innen aus den Sozialen Netzwerken auf dem Blogartikel «Anleitung zur Blogparade #nudelfrage».

Matomo-Analyse: Woher kamen die Besucher:innen auf die Anleitung zu meiner Blogparade «Die Nudelfrage»? 57 % von Facebook, 24 % von Instagram, 19 % von LinkedIn (Der Besucheranteil via Social Media entspricht etwa einem Viertel aller Besucher:innen der Anleitung).

Meine klick- und dialogstärksten Seiten 2023 🤸‍♀️

  1. Platz: Startseite und Blog-Einstiegsseite: Das sagen einfach die Zahlen (erscheint mir auch logisch), spannend ist dann, wohin die Besucher:innen anschliessend klicken: Ein Drittel geht zur Blog-Übersichtsseite und dort steigen (genau das will ich ja!) fast alle in eine Kategorie oder einen Artikel ein.
  2. Platz: Mikropausen-Zufallsidee aus dem Generator (mit Kommentarmöglichkeit): Der Mikropausen-Zufallsgenerator wird rege besucht. Von meinen Social-Media-Profilen schicke ich die Menschen zur Zufalls-Mikropause. 40% besuchen von da aus den Blog. Jippie!
  3. Platz: Atemorakel – Zufallsfragen zur Atemwahrnehmung (mit Kommentarmöglichkeit): Der Zufallsgenerator mit den Fragen zur Atemwahrnehmung ist seit September 2023 online. Trotzdem hat es die Seite auf die Top 5 geschafft!
  4. Platz: Über-Mich-Seite: Keine Überraschung – trotzdem wichtig zu wissen und eine Seite, die du dir nicht entgehen lassen solltest!
  5. Platz: Landingpage der Kursausschreibung Atemkurs Ruhe und Lebenskraft: Viele Besucher:innen auf der Landingpage, der Kurs kam trotzdem nicht zustande. Da gibt es für mich zu tun … und ein paar Hinweise habe ich, weshalb das so war.

Fazit: Matomo liefert mir wunderbare Statistiken und Einsichten. Ich bin glücklich damit und kann Google Analytics erfolgreich aus dem Weg gehen. Diese Seiten sind alle im Menu als eigener Punkt oder sonstwie verlinkt, das trägt sicher dazu bei, dass sie rege besucht werden.

Meine Top-Entwürfe, die auf Veröffentlichung warten 2023 🙄

19 Entwürfe warten im Backend per Ende November auf den grossen Moment ihrer Online-Erscheinung. 15’901 Wörter schlafen derzeit auf meinem Blog. 28 Seiten noch dazu, mit 7135 Wörtern, die unveröffentlicht sind. (Das sind vor allem Landingpages, die ich aktuell nicht brauche.) Was nicht veröffentlich ist, spart dir ca. 1 ½ Stunden Lesezeit 🤣

Statistik aus dem Plugin «Word Count»:
Anzahl Wörter und Lesezeit von Entwürfen auf dem Blog:

Abbildung der Zahlen zu den Beitragsentwürfen und noch (nicht) veröffentlichten Seiten.

Erscheint demnächst

Folgende Artikel, die noch bei den Entwürfen schmoren, sind bis Ende Jahr fest für die Veröffentlichung eingeplant:

Was ist sonst noch unveröffentlicht auf meinem Blog? Einige Artikel findest du unten in der Aufzählung 🤣😉, geordnet nach bereits vorhandener Anzahl Wörter. Fazit: Da lohnt es sich, mal aufzuräumen! Was muss ans Licht? Was gehört in den Kübel? Schreib mir gerne im Kommentar, wenn du einer dieser Artikel bald online lesen möchtest!

  • 4960 Wörter, 20 Minuten Lesezeit – Sinnlichkeit für deinen Alltag: Koste Gähnen mit allen Sinnen aus
  • 2622 Wörter, 10 Minuten Lesezeit – Atemtechniken: Wie atmest du sicher richtig?
  • 388 Wörter, 2 Minuten Lesezeit – Innere Unruhe abbauen mit Mikropausen: Komplette Anleitung für Gestresste und Ungeduldige
  • 169 Wörter, 1 Minute Lesezeit – Die Bedeutung der Körperempfindung für die Atemtherapie
  • 154 Wörter, 1 Minute Lesezeit – Wie unterscheiden sich Longcovid Symptome von Post-Covid?
  • Hast du Stressatmung oder Atemstress?
  • Was ist Atemtherapie?
  • Atemübungen für Faule (und solche, die es werden wollen)
  • Warum Loslassen und Entspannen ein Irrtum ist

Jetzt bist du dran!

Was sind deine Erfahrungen? Wie sieht dein Blogjahr 2023 aus, in Zahlen und Gefühlen? Hast du mir einen guten Tipp oder ein Input?

Wecke deinen Atemsinn
mit einer Zufallsmikropause 🥱

  • Erlebe dich ⏳ in einer Minute zwischendurch
    • als ganzer Mensch
    • immer wieder neu
    • mit allen Sinnen

    … damit es dir gut geht vor dem Bildschirm 👣

Hier entlang zum Mikropausengenerator
  • Hallo Susanne,
    wowowow, dein Blogmotor brummt ja wie verrückt.
    Glückwunsch und Respekt für deinen Schreibausstoß!
    Dein Artikel sprüht nur so von Begeisterung über die eigene Leistung, das hast du dir absolut verdient 🙂
    Herzliche Grüße,
    Gabi

    PS: meine Zahlen findest du unter
    https://www.gabi-kremeskoetter.de/blog/2023/12/05/blog-statistik-2023/

    • A
      Susanne von Atemhaus Wagner

      Hallo liebe Gabi!
      Ja, der Blogmotor war nun in den letzten Jahreswochen ein Reflektier-Selbstläufer! Danke fürs Quantitätslob – an der Qualität kann ich dann ja nächstes Jahr schrauben.
      Schreibenthusiastischer Gruss
      Susanne

Teile mit uns, was dir gerade durch den Kopf geht.

ATEMKURS Verschwindibus Frosch

Kloss im Hals?
Hilfe dank Atem­übungen

 

Hals befreien 🐸 Kopf entlasten

für Betroffene und Fach­personen

Erzähl mir mehr!

Wenn du bis jetzt noch nicht gegähnt hast, lies hier weiter